10. April 2017

Irische Post erhöht Gebühren

Hallo an Alle,

heute Morgen habe ich folgenden Artikel erspäht:


Original Link (englisch)


Und zwar erhöht die "An Post" ihre Gebühren u.A. für:

- Standard Brief innerhalb Irland bis zu 100g: von 0.72 € auf 1.00 €.
- Standard Brief International bis zu 100g: von 1.10 € auf 1.35 €.

Natürlich machen die das nicht zum Spaß oder um uns zu ärgern. Auch die An Post muss zusehen das alle Kosten gedeckt werden können. Ich finde es jedoch sehr Schade, den genau das, wird Menschen dazu verleiten nun eher den E-Mail Service zu verwenden.
Die Umwelt dankt es uns wahrscheinlich.

Schön langsam aber doch überlege ich mir, die traditionellen Weihnachtskarten abzusetzen oder nur noch Virtuell zu versenden. Im Endeffelt stehen sie sowieso nur als Staub-Fänger herum und landen schlussendlich in dem Müll.
Aber dann geht wiederum das gute Alte traditionelle Gefühl verloren, welches man mit der Versendung und Erhaltung der Weihnachtskarte erhählt.

Also: wenn ihr das nächste Mal einen Brief oder Postkarte innerhalb Irlands versendet und die Briefmarke plötzlich teurer ist, dann wisst ihr nun auf jeden Fall wieso.
Mal sehen was ich dieses Jahr mache....werde ich Weihnachtskarten weiterhin versenden oder auf die E-Card zurückgreifen und nur noch alles elektronisch versenden? Mal sehen!



Euch noch eine schöne Woche meine Lieben :)

Bis dann,

Cornelia



Kommentare:

  1. Hallo Cornelia,
    schön, daß du wieder die Zeit findest, hier ein bißchen was zu schreiben...
    Gefällt mir gut dein blog... die Alltagsgeschichten...
    Danke für die Fortsetzung des blogs - ich lese gerne mit.
    grüne Grüße von greenFreddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Freddy,
      Danke für Deinen Kommentar :) Das freut mich zum lesen!

      Viele Grüße,
      Cornelia

      Löschen