10. Mai 2010

(irischer) Sonnenbrand

Nachdem ich mich gestern den ganzen Nachmittag über auf die Wiese gelegt hatte (Musik hören, lesen, Pferde beobachten, etc), bemerkte ich am Abend, dass ich einen Sonnenbrand davon getragen hatte.

Es war zwar warm, jedoch gabs immer wieder Wolken und Wind.
Somit unterschätzte ich die Sonne (und ne Sonnencreme hatte ich sowieso noch keine).

Nun seh ich aus wie ein Krebs, hab am Bauch einen lustigen Streifen, und die Beine sind auch rot *g*

War ein tolltes Wetter, heut schauts schon wieder ganz anders aus !

Kommentare:

  1. Hallo aus dem Waldviertel in Österreich,
    bin zufällig über dich gestolpert und werde ab und an bei dir vorbeischauen bin heute etwas schreibfaul, bis bald
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Danke, freu mich über jeden Besucher :)
    Hast du auch einen Blog?

    lG
    Conny

    AntwortenLöschen