8. April 2010

Rinder enthornen, Nasenringe verpassen und Garten bepflanzen

Das sind die neueste News.

Mein Landlord besitzt sehr viele Rinder (Fleisch- oder Zuchthandel), und gestern kam ne Schar Kälber dran (zwischen 3-4 Monate alt), die enthornt wurden.

Die Prozedur selbst möchte ich nicht befürworten, jedoch war ich erstaunt, dass die Kleinen Injektionen bekamen, damit sie keine Schmerzen dabei fühlen.
Das hat mich sehr positiv überrascht!

Auch fand ichs sehr spannend, mithelfen zu dürfen!

Am Wochenende werden Bullen beringt, und morgen einige Pflanzen (Bäume, Sträucher, Blumen) gesetzt.

Macht mir sehr viel Spaß, schade das nich DAS meine richtige Arbeit sein kann :)

Kommentare:

  1. Mal so aus reiner Neugier: Wie werden denn nun Kälber enthornt? Aber vielleicht möchte ich das auch lieber gar nicht wissen...
    Gruß aus Dublin

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt nen Metal Stab welcher erhitzt wird (hat den ungefähren Durchmesser des Hornes), der hat ein Loch vorne an der Spitze, und wenn er heiß genug ist wird damit das Horn rausgebrannt und quasi alles ausgehöhlt!

    AntwortenLöschen
  3. Au weia, das muss ja fürchterlich stinken, verbranntes Horn...

    AntwortenLöschen